ENERGIEEFFIZIENZ
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz

Die Modellbetriebe und
Partner der MIE
Mittelstand Energiewende

ZULETZT AUFGERUFENE SEITEN

Werkzeugkoffer / Gewerke / Fleischer

LEITFADEN ENERGIEEFFIZIENZ IM HANDWERK


Finden Sie hilfreiche Hinweise zum Thema Energie und Effizienz in unserem umfangreichen Nachschlagewerk

Werkzeugkoffer / Gewerke / Fleischer

Der Begriff Werkzeugkoffer ist als eine Sammlung von Hilfsmitteln zu verstehen, die zur Sensibilisierung für eine Energieeffizienzberatung eingesetzt werden können. Dazu gehören multifunktionsfähigen Messgeräte, Tablet, Fotoapparat, Literaturhinweise, Merkblätter, Filme, Checklisten, Best practice-Beispiele und vieles mehr. Sie sollen den Betrieb bei Erstellung und Umsetzung seines individuellen Energiekonzeptes unterstützen. Die Hilfsmittel dienen zur energetischen Bestandsaufnahme und Schwachstellenanalyse im KFZ-Betrieb. 



Daraus lassen sich die Handlungsoptionen  ableiten: Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Festlegen eines Maßnahmenkataloges und das Energiecontrolling. Der Werkzeugkoffer kann somit ein Instrument der Qualitätssteigerung für die Beratung der Kleinstbetriebe im Handwerk werden

Beispiel Werkzeugkoffer
Copyright: Handwerkskammer Hamburg


 

Messgeräte

Bei der Vor-Ort-Beratung in Fleischereien/Metzgereien sind die folgenden Messgeräte und Hilfsinstrumente hilfreich, um energetische Schwachstellen im Betrieb aufzuspüren und aufzuzeigen. Zum Beispiel können mit der Thermografiekamera Wärmeverluste gefunden werden, die mit dem Auge nicht erkennbar sind. Das visuelle und akustische Demonstrieren von energetischen Schwachstellen sensibilisiert oder überzeugt oft den Unternehmer weitere Schritte zu tun, um den Energieverbrauch zu senken




DRUCKEN

Hierunter fallen Fleischereien / Metzgereien, in denen über das Projekt "Entwicklungswerkstatt Energieeffizienz im Handwerk" eine Vor-Ort-Beratung durchgeführt und Maßnahmen zur Energieeffizienzsteigerung umgesetzt wurden. Die positiven Beispiele sollen zeigen, dass es sich lohnt Energie einzusparen. Die Fleischereien präsentieren sich in Form eines Steckbriefes, in dem 1 - 2 energieeffiziente Maßnahmen des Betriebes vorgestellt werden.

Fleischerei Piltz - 07356 Bad Lobenstein

Fleischerei Göpp - 22305 Hamburg

Fleischerei Lindig - 07387 Krölpa

Fleischerei Hartmann - 04603 Göhren bei Altenburg

Fleischerei Hubert Grabsch - 04849 Bad Düben

DRUCKEN

zum Seitenanfang